Neue Corona-Verordnung: Testpflicht entfällt


Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

am Montag ist die neueste Corona-Verordnung in Kraft getreten. Umfassende Änderungen bescheren auch den Musikschulen eine deutliche Erleichterung für den Unterrichtsbetrieb. Die wichtigsten Änderungen sind:

Momentan (Inzidenzstufe 1, Inzidenzwert an 5 aufeinander folgenden Tagen unter 10) ist der Unterricht in allen Fächern gestattet

  •  ohne Beschränkung der Zahl der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler
  • ohne Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises
  • ohne Maskenpflicht während des Unterrichts
  • auf den Gängen der Schulgebäude besteht die Pflicht, eine zugelassene medizinische Maske zu tragen

Für den Unterricht in Gesang Blasinstrumente gelten weiterhin die bekannten zusätzlichen Auflagen zum Infektionsschutz:

  • 2m Abstand
  • kein Aufenthalt im direkten  Luftstrom eines/ einer anderen Musikers/ Musikerin bei Blasinstrumenten
  • kein Durchblasen des Instruments
  • Ablassen des Kondenswasser in dafür vorgesehene Behälter

Mit dieser neuen Corona-Verordnung gelingt ein großer Schritt auf dem Weg zurück zur Normalität der Arbeit der Musikschulen. Darüber freuen wir uns sehr!

Ihre
Städtische Musikschule Hornberg

Nach oben